Wählergemeinschaft-Stolpe-Depenau
"Stolpe für uns alle ... zusammen leben ... für eine soziale und gerechte Politik"!



30.10.2020:  Dokumentation von Lothar Marx über die Demonstration in Marne


Die Dokumentation von Lothar Marx ist fertig. Eingestellt ist diese bei YouTube. Viel Spaß beim Anschauen. 



24.10.2020:  Demonstration in Marne + WGS mit dabei + Otto Meyer spricht im Namen der BIS-SH und der B.I.S.S. Stolpe


Heute fand in Marne die Demonstration gegen die Erhebung von Straßenausbaubeiträge statt.  Laut Veranstalter haben ca. 200 Menschen an dieser teilgenommen. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch die BIS-SH, ein Zusammenschluss von bis dato 10 Bürgerinteressgengemeinschaften in Schleswig Holstein. Ca. 25 Vertreter der jeweiligen Bürgerinteressengemeinschaften nahmen an der Demonstration teil. Auch Mitglieder der WGS Stolpe Depenau haben den weiten Weg nach Marne angetreten, um gegen eine Erhebung der Straßenausbaubeiträge, nicht nur in Marne, zu demonstrieren. Die Demonstration wurde gemäß dem Hygienekonzept des Veranstalters durchgeführt. Alle Teilnehmer trugen Masken und hielten Abstand.

Otto Meyer, der die B.I.S.S. aus Stolpe sowie als Pressesprecher die BIS-SH vertrat , sprach nach dem Wortbeitrag von Wolfgang Kubicki (FDP). Den Wortbeitrag könnt ihr euch im unten aufgeführten Video ansehen. 










Lothar Marx hat die gesamte Demonstration gefilmt. Wenn die Dokumentation fertig ist, soll diese auf unserer Homepage veröffentlicht werden.



Wortbeitrag der BIS-SH / Otto Meyer am 24.10.2020 auf der Demonstration in Marne.

 09.10.2020:  Demonstration in Marne gegen die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen.

Am 24.10.2020 hat die Bürgerinitiative in Marne eine Demonstration gegen die Erhebung von Straßenausbaubeiträge organisiert. 

Der landesweite Zusammenschluss von Bürgerinteressengemeinschaften "BIS-SH" wird die Demonstration unterstützen und hat zur landesweiten Unterstützung und Teilnahme an der Demonstration aufgerufen. Redner sind unter anderem Wolfgang Kubicki (FDP) sowie Otto Meyer als Pressesprecher der BIS-SH. 

Die BIS-SH umfasst nunmehr neben Stolpe 8 weitere Bürgerinteressengemeinschaften, beispielsweise aus Bad Bramstedt, Stockelsdorf, Marne, Heide, Bornhöved, Lütjenburg, Barsbüttel und Preetz. Weitere Anfragen von weiteren Bürgerinterssengemeinschaften liegen vor. 

Der Unmut über die ungerechte Erhebung von Straßenausbaubeiträgen wächst im Land. Immer mehr wird deutlich, dass die Kommunen, und gerade die strukturell benachteiligten im dörflichen Bereich, mit ihren Kosten durch das Land allein gelassen werden. Die Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen ist zentraler Bestandteil unseres Wahlprogramms.


Wir rufen daher alle WGS Mitglieder und Bürger der Gemeinde Stolpe auf, sich der Demonstration in Marne anzuschließen und gegen die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen in Schleswig - Holstein ein Zeichen zu setzen.

Beginn ist um 11:00 Uhr auf dem Parkplatz der Bäckerei Balzer in Marne. 

09.10.2020: Unsere nächste öffentliche Fraktionssitzung ist am 27.10.2020

Am Dienstag, den 27.10.2020, findet um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Stolpe unsere öffentliche Fraktionssitzung statt. Gäste sind natürlich wie immer herzlich willkommen. 

Es erfolgt eine Besprechung der öffentlichen Tagesordnungspunkte. Die Unterlagen hierzu sind über das Bürgerinformationsz Bitte beachten Sie/Ihr unser Hygienekonzept, welches weiterhin auch in dieser Form angewendet werden wird. 

Daher ist es erforderlich, dass jeder Gast eine Mund-Nasen-Maske trägt und sich bitte im Vorfeld über unser Kontaktformular anmeldet. 

Die Unterlagen der öffentlichen Sitzungen der Gemeinde Stolpe sind im Bürgerinformationsportal des Amtes Bokhorst-Wankendorf Wankendorf hinterlegt.

Bürgerinformationsportal des Amtes Bokhorst-Wankendorf 

09.10.2020:  Die Veranstaltung "Quiz für Alle" fällt dieses Jahr aus.

Der Vorstand hat auf seiner letzten Vorstandssitzung entschieden, dass beliebte "Quiz für Alle" in diesem Jahr aus den bekannten Umständen abzusagen.

Uns hat die Entscheidung nicht leicht gefallen und wir hoffen, dass im nächsten Jahr unsere bekannten Veranstaltungen wieder stattfinden können.

05.09.2020: Unsere nächste öffentliche Fraktionssitzung ist am 08.09.2020

Am Dienstag, den 08.09.2020, findet um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Stolpe unsere öffentliche Fraktionssitzung statt. Gäste sind natürlich wie immer herzlich willkommen. 

Es erfolgt eine Besprechung der öffentlichen Tagesordnungspunkte. Die Unterlagen hierzu sind über das Bürgerinformationsz Bitte beachten Sie/Ihr unser Hygienekonzept, welches weiterhin auch in dieser Form angewendet werden wird. 

Daher ist es erforderlich, dass jeder Gast eine Mund-Nasen-Maske trägt und sich bitte im Vorfeld über unser Kontaktformular anmeldet. 

Die Unterlagen der öffentlichen Sitzungen der Gemeinde Stolpe sind im Bürgerinformationsportal des Amtes Bokhorst-Wankendorf Wankendorf hinterlegt.

Bürgerinformationsportal des Amtes Bokhorst-Wankendorf 




19.08.2020: Öffentliche Fraktionssitzung zur Sitzung des BWU

 Gestern fand unsere öffentliche Fraktionssitzung am DGH in Stolpe statt. Bei schönen Wetter haben wir die Sitzung in den Außenbereich verlegt.

Mit Sandra Kaliebe und Stefan Müller sind wir die Tagesordnung der BWU Sitzung vom 19.08.2020 durchgegangen und besprochen. Sitzungsvorlagen waren nicht im Bürgerinformationsportal eingestellt. Auch unsere Fraktionsmitglieder liegen keine vor.


 


Die Leitpfosten Situation im Missmaßener Weg erzeugt einige Fragen. In Verbindung mit weiteren Verkehrsteilnehmern (Fahrradfahrer, Spaziergänger etc.) bei gleichzeitiger Tempo 100 Erlaubnis sehen wir dort einige Gefahren, die wir gerne Ansprechen und lösen möchten. Wir halten eine Tempo 70 Regelung für erforderlich.

Wir sind von Stolper Bürger angesprochen worden, dass das Hundeverbot nicht von allen eingehalten werden. Dass wollen wir ansprechen. Vielleicht gibt es dort Lösungen. Ausweichmöglichkeiten sind in Stolpe auf jeden Fall vorhanden.

Im Bereich Straßenausbau liegen keine neuen Informationen vor. Auch für die Tagesordnungspunkte Feuerwehrgerätehaus und Solarpark sind keine Informationen vorhanden.

Hinweis: unsere Fraktionssitzungen sind öffentlich. Jeder Bürger ist herzlich willkommen und kann sich einbringen.


11.08.2020:







(Bokhorst-Wankendorfer Rundschau 2020 KW 33)

01.08.2020: Ankündigung öffentliche Fraktionssitzung zur BWU - Sitzung

Am Dienstag, den 18.08.2020, findet um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Stolpe unsere öffentliche Fraktionssitzung statt. Gäste sind natürlich wie immer herzlich willkommen. Es erfolgt eine Besprechung der öffentlichen Tagesordnungspunkte. Die Unterlagen hierzu sind über das Bürgerinformationsz Bitte beachten Sie/Ihr unser Hygienekonzept, welches weiterhin auch in dieser Form angewendet werden wird. 

Daher ist es erforderlich, dass jeder Gast eine Mund-Nasen-Maske trägt und sich bitte im Vorfeld über unser Kontaktformular anmeldet. 

01.08.2020: Open Petition gegen Straßenausbaubeiträge in Schleswig Holstein

Vor einigen Wochen haben sich drei Bürgerinteressengemeinschaften (Lütjenburg, Bornhöved und Stolpe) zu einem überregionalem Verbund zusammengeschlossen zu der B.I.S.-SH.  


Aktuell soll über eine Open Petition und eine Online Unterschriftensammlung versucht werden, Einfluss auf die Landesregierung zu nehmen, damit diese im Idealfall das kommunale Abgabegesetz ändert und in Schleswig Holstein kein Bürger mehr für  eine Straßensanierung bezahlen muss. Die Wählergemeinschaft Stolpe Depenau steht hinter diesem Vorhaben und unterstützt die B.I.S.-SH. 

Also, macht mit, gebt eure Unterschrift ab und stimmt dafür, dass keine Straßenausbaubeiträge mehr erhoben werden. Hier der Link auf die Petition. Nach einer Registrierung kann die Stimme abgegeben werden.

Open Petition: 

STRASSENAUSBAUBEITRÄGE IN SCHLESWIG-HOLSTEIN DAUERHAFT ABSCHAFFEN



24.07.2020

Der erste Teil der WGS Chronik ist fertig. Wolfgang Klein hat in mühsamer und aufwendiger Arbeit den ersten Teil der WGS Chronik erstellt. Den könnt Ihr/Sie als PDF Datei downloaden. Die WGS bedankt sich herzlich bei Wolfgang dafür.



Chronik der Wählergemeinschaft Stolpe – Depenau (WGS) von 1966

 von Wolfgang Klein

Der erste Teil der Chronik berichtet von der Gründung

1966 bis 1994.

Im Wesentlichen stützt sich die Chronik auf der Ausführung von Werner Brauer und Erwin Wendik.


Chronik der WGS 1966 - 1994 Teil 1
WGS chronik 1966 - 1994.pdf (298.17KB)
Chronik der WGS 1966 - 1994 Teil 1
WGS chronik 1966 - 1994.pdf (298.17KB)


Dann habt ihr die Möglichkeit, im Bereich "Über uns/Termine" über einen Button direkt auf das Bürgerinformationsportal zu gelangen. Dort könnt ihr online auf die öffentlichen Sitzungsvorlagen zugreifen.


23.06.2020: 

Erste öffentliche Fraktionssitzung nach dem Shutdown


Heute fand unsere erste öffentliche Fraktionssitzung im DGH Stolpe statt. Die letzten 3 Monate hat sich der Vorstand wöchentich per Skype getroffen. Wie gewohnt sprachen wir die Tagesordnung der Sitzung der Gemeindevertretung durch und diskutierten an der ein und anderen Stelle.

Unser stellvertretender Vorsitzender Stefan Müller wird am 24.06.2020 als Gemeindevertreter vereidigt. Sandra Kaliebe wird 2. stellv. Bürgermeisterin. Stefan wird stellv. Amtsausschußmitglied und wird Mitglied im Rechnungs- und prüfungsausschuss. 

Bezüglich des Straßenausbauverfahrens sind am 18.06.2020 im Amt detaillierter Informationen bekannt gegeben worden. Unklar sind weiterhin die Kanalabschnitte, welche durch ein Inlinerverfahren instand gesetzt werden soll. Diese Fragestellung ist nicht unerheblich, da dies die Kostenverteilung zwischen dem Amt und der Gemeinde regelt. 

Des Weiteren sind offene Fragen aufgetreten bezüglich der privaten Oberflächen-wasserversickerung. Hier wird die Gemeinde zusammen mit dem Amt über das Ingenieurbüro eine weitere Recherche zur Absicherung durchführen.


Die WGS bewertet die übereilte Kostenschätzung im letzten Jahr als überflüssig. Dies brachte kein Licht ins Dunkel sondern hat im Verlauf nur für weitere Verwirrung in der Bevölkerung gesorgt. Wir wollen wissen, was das Ganze im letzten Jahr gekostet hat und werden daher heute eine Anfrage stellen und um Information bitten.

Aktuell erhält jeder Gemeindevertreter per Post und per EDV die Vorlagen zu einer Gemeinde- oder BWU Sitzung. Wir sind für die Abschaffung der papiergestützten Sitzungsvorbereitung. Umwelt-schutz fängt genau an dieser Stelle an, den wir gerne und aus Überzeugung unterstützen.

In der letzten GV ist besprochen worden, dass die Entschädigung für Gemeindevertreter erhöht werden soll. Die Aufwandsentschädigung soll angepasst werden. Ca. 2005 ist diese gesenkt worden, dies betraf auch die Feuerwehr. Wir sind vor allem für die Erhöhung und Anpassung der Aufwandsentschädigung für das Ehrenamt und wollen damit in erster Linie unsere Feuerwehrkameraden wertschätzen.

Das in Kürze sind die Kernthemen unsere öffentlichen Fraktionssitzung. Vielleicht sehen wir uns heute Abend im DGH zu GV.

14.06.2020: Am 23.06.2020 werden wir unter der Einhaltung hygienischer Kautelen eine öffentliche Fraktionssitzung im DGH Stolpe um 19:30 Uhr anbieten. Hierbei ist es erforderlich, dass ihr euch vorher anmeldet. Nutzt dabei bitte das Kontaktformular. Die Anzahl der Teilnehmer haben wird auf 15 begrenzt. Die Sitzung wird nicht länger als 90 Minuten dauern. Genauere Informationen entnehmt bitte unserem WGS Hygienekonzept (könnt ihr als PDF downloaden). 

Wichtig ist hierbei, dass ihr bitte einen Mund-/Nasenschutz mitbringt. 


Des Weiteren möchten wir Euch (Bürger und WGS Mitglieder) bitten, dass ihr uns eure Meinung zu einer Fahrrad Rallye in diesem Sommer mitteilt. Wir wollen eure  Ideen und Meinungen am 19.06.2020 auf einer Vorstandssitzung diskutieren. 

17.04.2020: Unsere WGS Satzung 2020 ist in unsere Homepage eingebettet und kann auf der rechten Seite im pdf Format heruntergeladen werden. Auf der Seite "Über uns / Termine" werden zukünftig, wie der Name es schon vermuten lässt, neben unserem Wahlprogramm auch die Veranstaltungstermine veröffentlicht werden. 

Wir als Vorstand treffen uns einmal wöchentlich per Videokonferenz. Herr Stefan Müller als 2. Vorsitzender leitet unsere Sitzungen. Wir werden Euch über Neuigkeiten wie gewohnt über unseren Email Newsletter informieren. Wenn Ihr ansonsten Fragen haben solltet könnt Ihr gerne unser Kontaktformular nutzen. 

2. Vorsitzender Stefan Müller



10.04.2020: Neu auf unserer Homepage befindet sich unter "WGS Geschichte" ein Archiv von Presseartikeln und Bildern aus den letzten 30 Jahren. Ein etwas größere Sammlung wird aktuell gesichtet. Wenn Ihr/Sie eine Geschichte zu den Artikeln oder Fotos kennt, schickt sie bitte über das Kontaktformular.


 


März 2020: Die WGS Stolpe Depenau trauert um ihren langjährigen Vorsitzenden und Fraktions-vorsitzenden Alexander Hennschen. Wir wünschen seiner Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.


 

Die WGS Stolpe Depenau trauert auch um ihr Gründungsmitglied Willi Lamprecht. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.